#springefest2022

Sehen.Hören.Schmecken – das ist das neue Format seit dem Springefest 2019, welches nun endlich wieder vom 12. bis 14. August auf dem Springeplatz stattfindet.Freut euch auf Musik und gastronomische Highlights!

Zur Homepage

Suchen

Auf Erfrischungstour durch Hagen

Datum: 22. Juli 2022

Hallo zusammen,

der Sommer ist da – Wuhuu! Die Sonne scheint, die Temperaturen reichen bis an die 40 Grad. Die Hitzewelle wurde schon vergangene Woche vorhergesagt und so habe ich mir überlegt, wie man sich in Hagen am besten abkühlen kann. Einige meiner Ideen möchte ich euch nun auflisten.

Fangen wir mit einem Klassiker an, an den ihr bestimmt schon beim Lesen der Einleitung gedacht habt: Das Freibad. Mein Favorit ist auf jeden Fall das Erlebnisbad-Hestert in Haspe. Hier gibt es alles was das Herz begehrt. Eine 88 m lange Erlebnisrutsche, ein riesiges Kinderbecken mit tollen Spielgeräten, eine Volleyballanlage, einen Fußballplatz, ein Schwimmerbecken und die wohl besten Schwimmbadpommes in Hagen 😀

Aber auch das Freibad Henkhausen und das Familienbad Hengstey sind einen Besuch wert. Letzteres wird zurzeit mit der Aufwertung des in die Jahre gekommenen Strandhauses attraktiv aufgewertet, sodass hier ein neuer Gastronomie- und Tourismusmagnet entsteht. Die Eröffnung ist noch in diesem Sommer geplant.

Der Hengsteysee bietet neben dem Familienbad auch mehrere Möglichkeiten, sich ein wenig der Sonne zu entziehen. Hier findet ihr bewaldete Wege entlang des Sees, könnt mit dem Ausflugsschiff, im Tretboot und auf dem Segelboot die kühle Luft auf dem Wasser genießen, oder selbst aktiv werden beim Stand Up Paddling, wie es meine Kollegin Ann-Kathrin gemacht hat.

Und wer eine kleine Stärkung oder Abkühlung benötigt, der ist bei den Eiswagen am Bikertreff, Drivers Picknick am See oder einem kalten Getränk im Biergarten des Restaurants Proto im Schiffswinkel gut aufgehoben. Apropos Biergarten: Ich muss ja zugeben, dass ich ein riesiger Biergarten-Fan bin 😀 Nicht nur allein wegen des Namensgebers, sondern weil ich die Atmosphäre und das Entspannen bei einer kleinen Stärkung und kalten Getränken an heißen Tagen mag. Und durch den hohen Waldanteil unserer Stadt, gibt es hier das ein oder andere idyllisch gelegene Restaurant mit Außenterrasse.

Heiß auf Eis:

Kein Geheimtipp, aber Eis geht doch immer! Und wer so wie ich total auf italienisches Eis steht, wird neben den Eiswagen am Hengsteysee in einer der vielen Eisdielen fündig. Ob in der Innenstadt, oder einem der vielen Stadtteile. Mein Favorit ist übrigens der Haselnuss-Becher wie ihr auf dem Foto erkennen könnt.

Im Volkspark, der kleinen Grünoase in der Innenstadt, gibt es neben einer Eisdiele einen Kinderspielplatz, einen Brunnen (der gerne mal als Wasserspielplatz entfremdet wird), sowie eine Konzertmuschel in der regelmäßig Veranstaltungen und Live-Auftritte stattfinden. Die nächste Veranstaltung im Rahmen des “Muschelsalat” findet am Mittwoch, den 27.07.2022 um 19.30 Uhr statt. Mehr Infos dazu findet ihr im Blog von Ann-Kathrin zum Hagener Kultursommer.

Zwar nicht im Freien, aber bei unerträglichen Temperaturen eine gute Alternative sind die Museen. Oft verfügen die Räumlichkeiten über Klimaanlagen, sodass man sich ganz in Ruhe alles anschauen kann und nicht ins Schwitzen gerät. Darüber hinaus sind die Museen bei gutem Wetter meist immer recht leer😉 Und das Freilichtmuseum bietet trotz seines Open-Air Charakters viele schattige Plätze entlang des Mäckinger Baches und sogar einen Wasserspielplatz für die Kleinen.

Öffentliche Wasserspielplätze findet ihr außerdem an folgenden Orten:

  • Elseyer Straße
  • Kolbenstraße
  • Alemannenweg
  • Vorhaller Str.
  • Altenhagener Stadtplatz

Wälder & Parks

Mit 42% Waldanteil ist Hagen die waldreichste Großstadt in Nordrhein-Westfalen. In einem der vielen Wäldern oder Parks könnt ihr spazieren gehen, euch gemütlich auf eine Bank setzen, auf die Wiese legen, oder einfach eure Seele baumeln lassen. Ihr werdet erstaunt sein, welch kühlende Wirkung die Bäume besitzen und die besonders heißen Tage direkt ein wenig erträglicher machen.

Büdchen, Kiosk und Trinkhalle

Kaum wegzudenken und zahlreich wie die verschiedenen Namen, sind die Kioske im Ruhrgebiet. Auch in Hagen findet man sie durch die ganze Stadt verteilt. Als Kind bin ich immer mit meinem Bruder oder meinen Freunden zum nächsten Kiosk gelaufen, um uns ein Eis, eine bunte Tüte, und/oder Panini-Fußballbilder zu kaufen. Und spätestens, als ich jetzt nach gefühlt 15 Jahren mein erstes Kratzeis wieder in der Hand gehalten habe, fühlte ich mich direkt in meine Kindheit zurückversetzt. Außerdem ist der Kiosk an Sonn- und Feiertagen ein Geheimtipp für kühle Getränke.

Am und auf dem Wasser:

Ganze 398 Kilometer Fließgewässer verfügt unsere Stadt. Mit der Ruhr, Volme, Lenne und Ennepe durchziehen gleich vier große Flüsse das Stadtgebiet. Aber auch an den zahlreichen Bachläufen kann man sich eine kleine Abkühlung verschaffen. Doch hier sei immer Vorsicht geboten und Strömungen nicht zu unterschätzen!!

Nicht zu unterschätzen ist auch die Strömung im Wildwasserpark Hohenlimburg. Denn wer es actionreicher mag, ist beim Lennerafting genau richtig aufgehoben. Hier könnt ihr euch in Begleitung in die Stromschnellen des Wildwasserparks reißen lassen. Trocken bleibt da niemand, garantiert! Voraussetzung ist nur, dass ihr mindestens zu Viert seid. Also die Freunde eingepackt und los geht es!

Trockener geht es an der Hasper Talsperre zu, denn diese ist zwar nicht zum Schwimmen freigegeben, doch das Wasser und die vielen Bäume rund um die Talsperre bieten viele schattige Flächen. Hier könnt ihr ganz gemütlich die Talsperre umqueren und tolle Aussichten genießen.

Ich hoffe, euch mit meinen Vorschlägen einige Inspirationen für die gaaanz heißen Tage in Hagen gegeben zu haben. Und vielleicht habt ihr ja auch noch den ein- oder anderen Geheimtipp, den ihr mir gerne an nils.milke@hagen-wirtschaft.de zusenden könnt.

Und jetzt wünsche ich euch noch einen schönen und sonnigen Rest-Sommer und sage bis bald

Euer Nils

Nils

Langeweile? Fehlanzeige! In Hagen ist immer was los! Ob zu Fuß, per Rad oder auf dem Wasser, das Angebot ist groß. Kommt mit mir auf Entdeckungstour zu den vielseitigen Freizeitangeboten in Hagen.

Kontaktieren

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Die Lenneroute von Altena bis zur Mündung in Hagen

Die Lenne ist ein wunderschöner Fluss und am zugehörigen Uferradweg wird viel gearbeitet. Lohnt sich die Lenneroute schon heute?

Zum Beitrag
Fan von Hagen #28

Wieso ist Thorben Paulsen von der Physiopraxis „Remedium“ eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag
Veranstaltungen im August

Konzerte, Kunst und Kultur - Entdeckt was das Hagener Veranstaltungsprogramm für euch bereit hält.

Zum Beitrag
Tolle Cafés für Kaffee und Kuchen

Von Gebäck, Süßkram und co. kann ich eigentlich nie genug bekommen. Geht‘s euch genauso? Dann ist der heutige Blogeintrag wie für euch gemacht!

Zum Beitrag

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken