#hagenvermisstdich

Bitte beachtet, dass Corona natürlich große Auswirkungen auf unsere gastronomischen, touristischen und kulturellen Angebote in Hagen hat. Wir bitten euch daher, euch beim jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Zur Homepage

Suchen

Der Architekt Peter Behrens stellte im Zuge der Planung für die Künstlerkolonie Hohenhagen“ einen Bebauungsplan für den westlichen Bereich des geplanten Villengebiets auf. Im Auftrag von Osthaus errichtete er 1909/10 das Wohnhaus des Hagener Oberbürgermeisters Willy Cuno. Das Besondere an diesem Grundstück ist, dass es sich dabei um ein spitzwinkliges Dreiecksgrundstück handelt. Die Fassade des kubischen Baukörpers ist klassizistisch-streng gestaltet und wird bestimmt durch lange schmale Fensterstreifen in der Mitte des Gebäudes, die die geschwungene Innentreppenanlage beleuchtet, die sich aus dem Eingangsbereich entwickelt.  

 Mitte der 1990er Jahre wurde die Villa Cuno umgebaut und wird heute von einem Kindergarten genutzt. 

 

Anschrift
Haßleyer Str. 35
58093 Hagen

Bushaltestelle:
Hagen Haßleyer Str.

Kontakt

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken