#hagenvermisstdich

Bitte beachtet, dass Corona natürlich große Auswirkungen auf unsere gastronomischen, touristischen und kulturellen Angebote in Hagen hat. Wir bitten euch daher, euch beim jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Zur Homepage

Suchen

Sprungspaß im Sprungwerk

Datum: 20. August 2021

Hey ihr, da bin ich wieder. Dieses mal war ich zu Besuch im Sprungwerk Hagen . Auf knapp 900 Quadratmetern Sprungfläche und gut 60 Trampolinen, habe ich mich 60 Minuten richtig ausgetobt. Mein Ticket habe ich vorab ganz einfach über die Webseite gebucht.

Die Trampolinhalle findet ihr auf dem Firmengelände der ehemaligen Baumwolltextilfabrik Gebrüder Elbers, den Elbershallen. In den historischen Backsteingebäuden trefft ihr heutzutage eine abwechslungsreiche Gastronomie, sowie ein vielseitiges Freizeit- und Kulturangebot an.

 

Ich habe mich in bequeme und vor allem elastische Klamotten geschmissen. Pflicht sind die Werkssocken, ohne die dürft ihr nicht die Sprungfläche betreten. Die Socken könnt ihr einmalig für 3€  kaufen und bei eurem nächsten Besuch wiederverwenden.

Aufwärmen ist das A und O – darum erstmal ein paar Probesprünge um warm zu werden. Wer schon in der Kindheit Spaß am Trampolinspringen hatte, wird es auf diesen riesen Trampolinen lieben.

Nachdem ich mich eingesprungen habe, bin ich zielstrebig auf die sogenannte “Schnipselgrube” zugegangen. Vor mir ein riesen Becken aus Schaumstoffwürfeln, die nur dazu einladen hineinzuspringen.

Vorwärts reinspringen? Kann doch jeder. Warum nicht gleich mal was flippiges wie rückwärts versuchen. Gesagt getan –  wie ihr unschwer an meinem Gesichtsausdruck erkennen könnt, zog für ein paar Sekunden das Leben an mir vorbei. Zum Glück fällt man weich.

Neue Runde, neues Glück. Dieses mal lieber vorwärts. Die Superwoman Pose lässt sich doch auch sehen.

Danach ging es weiter zur nächsten Attraktion. Ihr denkt eine sportliche Steigerung ist nicht möglich? Der hat noch nicht Basketball auf einem Trampolin gespielt. Trotz Sprungfedern unter den Füßen hat es für einen Dunking nicht gereicht.

Und wer mich kennt, weiß, dass ich immer für ein bisschen Blödsinn zu haben bin. Wie findet ihr meine Darstellung als Guru und Spiderwoman? 😛

Zum Schluss habe ich meine letzten Kräfte mobilisiert und mich meiner Schwester im “Battlebeam” gegenüber gestellt. Eine super Gelegenheit ihr eine rüberzuhauen ohne Ärger von Mutti zu bekommen. 😀

Und damit sind wir noch nicht am Ende, denn ihr könnt euch noch beweisen beim “Wallrun”, eure motorischen Fähigkeiten auf der “Slackline” trainieren oder eine Runde Dodgeball spielen. Doch ich war nach 60 Minuten Sprungspaß fix und fertig.

Mein Fazit: Es ist definitiv nicht nur was für Kidis, sondern für alle! Von jung bis alt oder wie das Team vom Sprungwerk sagt, “Für jeden von 6-99 Jahren.” Ich hatte richtig Spaß und habe gleichzeitig noch etwas für meine Fitness getan. Und es ist eine super Option, wenn wie hier im August, das Wetter nicht so mitspielt.

Übrigens könnt ihr auch im Sprungwerk euren Geburtstag feiern oder ein cooles Firmenevent buchen. Und wer keine Lust auf einen Kindergeburtstag hat, ist am Freitagabend in der Trampolinhalle genau richtig. Ab 20 Uhr bis 22 Uhr gehört dieser nämlich den Erwachsenen.

Neben der Webseite, könnt ihr euch auch über Facebook und Instagram auf dem Laufenden halten.

Probiert es auf jeden Fall aus.
Ich wünsche euch viel Spaß dabei,

eure Ann-Kathrin

Ann-Kathrin

Schluss mit Langeweile. Ich nehme euch in meinen Blogeinträgen quer mit durch Hagen und zeige euch die verschiedensten Freizeitaktivitäten.

Kontaktieren

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Meine 7 Highlights auf dem Hagener Weihnachtsmarkt

In der Luft liegt der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln. Zeit für 7 Weihnachtsmarkt-Highlights, die deinen Besuch besonders machen.

Zum Beitrag
Museum Wasserschloss Werdringen

Für Museumsinteressierte unter euch, bietet das Museum in Werdringen für Groß und Klein spannende Angebote. Neugierig geworden? Dann kommt mit auf Zeitreise!

Zum Beitrag
Fan von Hagen #10

Wieso ist Mirko von Eatbowlfood eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag
10 Unternehmungen, die ihr bei Regen in Hagen machen könnt

Schlechtwettertage können uns nicht stoppen. Ich habe für euch ein paar Tipps in Hagen gesammelt, wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt.

Zum Beitrag

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken