#hagenvermisstdich

Bitte beachtet, dass Corona natürlich große Auswirkungen auf unsere gastronomischen, touristischen und kulturellen Angebote in Hagen hat. Wir bitten euch daher, euch beim jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Zur Homepage

Suchen

Die Hasper Talsperre befindet sich im Dreieck zwischen Hagen, Breckerfeld und Ennepetal versteckt in einem beschaulichen Tal. Seit 1904 staut sie den Hasperbach zu einem circa 19 Hektar großen Stausee auf.

Der Freizeitcharakter der Talsperre wird durch ein ausgeprägtes Netz an Wander- und Radwegen betont. Vom Parkplatz am Talsperrenweg aus könnt ihr eine etwa fünf Kilometer lange Tour auf einem Rundweg um die Hasper Talsperre unternehmen, die aber auch an der Staumauer abgekürzt werden kann. Zu Fuß kann die gesamte Strecke bequem in einer guten Stunde bewältigt werden. An vielen Stellen des Rundwegs laden Bänke mit Blick auf bewaldete Berghänge und den See zu einer kleinen Pause ein. Besonders die nach Süden gewandten Bänke am Hochwasserüberlauf im Norden werden gerne genutzt.

Da der Stausee zur Trinkwasserversorgung dient, ist die Freizeitnutzung am Wasser eingeschränkt. Der See ist eingezäunt und kann nicht zum Schwimmen genutzt werden.  

Eine Alternative bietet die Glörtalsperre im Hagener Süden an der Stadtgrenze zu Breckerfeld. Diese ist in den Sommermonaten ein beliebter Treffpunkt zum Schwimmen und Sonnen. 

Anschrift
Hasper Talsperre
58135 Hagen

Bushaltestelle
Ennepetal ZET
Kontakt

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken