#hagenvermisstdich

Bitte beachtet, dass Corona natürlich große Auswirkungen auf unsere gastronomischen, touristischen und kulturellen Angebote in Hagen hat. Wir bitten euch daher, euch beim jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Zur Homepage

Suchen

#wehringhausenentdecken

Datum: 24. September 2021

Geht euch das eigentlich auch so wie mir? Ich wohne schon seit Jaaahren in Hagen, aber so einige Stadtteile kenne ich einfach nicht. Ich bin mir sicher, dass jeder Hagener die Innenstadt kennt, aber weiß auch jeder Hagener, was z.B. Vorhalle oder Haspe zu bieten hat? Ich glaube nicht….und genau aus diesem Grund starte ich ab sofort unsere #Stadtteilentdecken Reihe 🙂

Ich muss zugeben, ich habe es mir zum Start einfach gemacht, denn ich starte mit „meinem“ Stadtteil. Ein Stadtteil, der extrem facettenreich ist und meiner Meinung nicht genug wertgeschätzt wird: Wehringhausen.

Viele meiner Freunde haben mich entgeistert angeschaut, als sie erfuhren, dass wir einen Mietvertrag für eine Wohnung in Wehringhausen unterschrieben haben. Aber als sie uns dann das erste Mal besuchten, konnten Sie unsere Beweggründe mehr als nachvollziehen. Tolle Altbauten, kurze Fußwege zu Restaurants und Lädchen und trotzdem direkt am Wald.

Alle, die #hagenentdecken auf Instagram schon folgen (falls nicht, wird es höchste Zeit!) haben diese Woche schon einige Eindrücke bekommen, die ich nun etwas zusammenfassen werde.

Meinen ersten #wehringhausenentdecken Tag habe ich in der Eisbar am Wilhelmsplatz gestartet. Ich war hier schon öfters Eis oder einen Crepe essen – gefrühstückt hatte ich hier tatsächlich noch nicht. Das Cafe ist schön, modern gestaltet und lädt definitiv zum Verweilen ein. Auf der Karte sollte eigentlich jeder was finden, denn hier gibt es auch tolle laktosefreie und sogar vegane Alternativen. Ich habe mich dann aber doch gegen ein „offizielles Frühstück“ entschieden und habe ein Schinken-Sandwich gewählt. Super lecker – wobei ich feststellen musste, dass alleine Essen dann doch nicht so meins ist.

Mein nächster Besuch in der Eisbar wird also wieder mit meinen Freunden sein – oder meiner Spaghetti-Eis-besessenen Schwester, die hier eine rieeesen Auswahl findet.

Gut gestärkt ging es für mich bei Traumwetter Richtung Bismarckturm – für den kompletten 3 TürmeWEG war ich tatsächlich doch etwas zu faul. #shameonme

Aber auch die Teilstrecke hat sich mehr als gelohnt. Da es vormittags und unter der Woche war, war ich komplett alleine und was mich vorhin noch beim Essen gestört hat, fand ich jetzt super. Allein inmitten idyllischer Natur. Leider hatte der Kiosk am Bismarckturm bei meinem Besuch nicht auf, aber hier gibt es ab und zu Kaltgetränke, Snacks und im Sommer sogar Eis.

Wenn ihr den kompletten 3 TürmeWEG gehen wollt, dann gibt es HIER ein kostenloses Parkticket für bis zu 5h.

Auf dem Rückweg war ich dann noch eben fix bei Blumen Albrecht. Hier habe ich mir nämlich zum Geburtstag ein „Blumen-Abo“ von meiner Mutter schenken lassen. Ihr kennt diese sicher aus dem Internet – ich wollte aber lieber den lokalen Handeln unterstützen. Hier wird jetzt jede Blume oder jeder Strauß, den ich mir hole, notiert und die Rechnung geht dann an meine Mutter. Ich habe mich riesig darüber gefreut, dass so etwas bei Blumen Albrecht möglich war und bin mir ganz sicher, dass dies auch bei anderen Blumenhändlern in Hagen geht. #supportyourlocal

Passend zum Thema #supportyourlocal: Wehringhausen hat auch super viele interessante Lädchen, bei denen sich ein Besuch ganz sicher lohnt. Auf der Lange Straße kann man sogar richtig bummeln. Toll finde ich persönlich, dass es in Wehringhausen mit Quadrux noch einen Inhabergeführten Buchladen gibt. Oder ward ich schon mal bei „Natürlich unverpackt“  oder bei Onkel Jo sein Laden? Hinter diesen Läden stecken nämlich Menschen, die mit vollem Herzblut hinter ihren Konzepten stehen – und genau das macht Wehringhausen auch wirklich aus. Jan baut auf seiner Seite www.089wehringhausen.de grad den Punkt „Einkaufen“ aus, wo er bereits einige Läden vorstellt – reinschauen lohnt sich also 🙂

Wofür Wehringhausen auch bekannt ist, ist natürlich Streetart. Bunte Wände statt tristem Beton. In vielen Straßen findet man beeindruckende Kunstwerke. Ihr habt keine Lust, “stundenlang” danach zu suchen? Dann habe ich HIER die passende Karte für euch 🙂

Auch kulinarisch kann sich Wehringhausen blicken lassen. Neben der Eisbar gibt es auf der Langestr. einige Dönerläden (einer macht ganz frisch Lahmacun – ein Traum), die Grill-Pizzeria zum Wilhelmsplatz (mein Tipp: das Gyros-Brötchen), Filos (super leckeres Beftiki) und Pizzaria Bollywood, die neben indischen Gerichten auch vegane Pizzen anbieten. Ich gehe auch super gerne zu Toto auf der Buscheystraße oder in die Waldlust, die einfach super idyllisch gelegen ist. Was ich selbst unbedingt mal testen muss (ihr werdet auf Instagram sehen, ob ich bald dazu komme) ist das Cafe Skopje in der Södingstr. Ich lieeebe ja Baklava und Skopje wurde mir jetzt schon ganz oft empfohlen.

Nächste Woche eröffnet auch das „Bistro Gegenüber“ auf der Lange Straße – ich bin total gespannt und werde euch beim ersten Besuch auf Instagram ganz sicher mitnehmen.

Passend zum Wochenendstart kann ich euch nur noch die Gap.Bar oder einen entspannten Kino-Abend in der Pelmke bzw. im Kino Babylon empfehlen – oder eine Kombi aus beidem 🙂 Recht passend läuft heute „der Rausch“ mit Mads Mikkelsen.

Ich weiss, dass es mir nicht möglich war, alles aufzuzählen, was dieser Stadtteil zu bieten hat, aber ein paar Überraschungen sollte es bei euer Entdecker-Tour durch Wehringhausen ja noch geben 😉

Auf Instagram könnt ihr übrigens heute Abend abstimmen, welcher Stadtteil als nächstes dran ist: Eilpe oder Boele? Ich bin selbst gespannt und freue mich drauf!

Bis bald,

eure Josephine

Josephine

Ihr sucht Inspiration Rund um das Thema Essen & Trinken ? Dann seid ihr bei mir richtig. Ich nehme euch mit bei meinen Besuchen durch die Hagener Gastro Szene !

Kontaktieren

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Meine 7 Highlights auf dem Hagener Weihnachtsmarkt

In der Luft liegt der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln. Zeit für 7 Weihnachtsmarkt-Highlights, die deinen Besuch besonders machen.

Zum Beitrag
Museum Wasserschloss Werdringen

Für Museumsinteressierte unter euch, bietet das Museum in Werdringen für Groß und Klein spannende Angebote. Neugierig geworden? Dann kommt mit auf Zeitreise!

Zum Beitrag
Fan von Hagen #10

Wieso ist Mirko von Eatbowlfood eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag
10 Unternehmungen, die ihr bei Regen in Hagen machen könnt

Schlechtwettertage können uns nicht stoppen. Ich habe für euch ein paar Tipps in Hagen gesammelt, wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt.

Zum Beitrag

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken