#hagenvermisstdich

Bitte beachtet, dass Corona natürlich große Auswirkungen auf unsere gastronomischen, touristischen und kulturellen Angebote in Hagen hat. Wir bitten euch daher, euch beim jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Zur Homepage

Suchen

Sylvester Stallone – BEST OF LIFE

Datum: 14. Januar 2022

Hallo zusammen,

auch ich begrüße euch herzlich im neuen Jahr und wünsche einen guten Start und viel Gesundheit.

Oft hat Corona der Kunst- und Kulturszene im letzten Jahr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Auch die Flutkatastrophe hat ihre Spuren in Hagen hinterlassen. Doch gab es auch im vergangenen Jahr viele schöne Momente zu feiern. Zum Beispiel das 275 Jahre-Jubiläum unserer Stadt. Ein weiterer Höhepunkt war sicherlich die Eröffnung der Kunstausstellung von Sylvester Stallone zu seinem 75. Geburtstag im Osthaus Museum. Dabei hat es sich der Hollywood-Star nicht nehmen lassen, zur Pressekonferenz am Eröffnungstag höchstpersönlich vorbeizuschauen. Hollywood in Hagen – sozusagen.

Doch nur auf seine Filmkunst sollte man Sylvester Stallone nicht beschränken, denn er war nicht als „Rocky“, sondern als Maler unter dem Namen „Sly“ vor Ort.

Übrigens: Mein Blog-Kollege Tim durfte live bei der Pressekonferenz dabei sein und konnte mir ein wenig vom Auftakt der Ausstellung und Sylvester Stallone berichten. Stilvoll, aber eher unauffällig gekleidet, gab Stallone zusammen mit Museumsleiter Dr. Tayfun Belgin zunächst ein Interview. Hier betonte er auch, dass er die Malerei deshalb liebe, weil sie für ihn die einzig wahre Kommunikation ist.

Bei meinem Museumsbesuch konnte ich auch kurz mit dem Museumsleiter sprechen. Er zeigte mir freundlicherweise einige der Werke und erzählte auch, dass der Kontakt mit Sylvester Stallone sehr angenehm war. Er wies mich auch auf ein weiteres Detail hin, auf das ich später im Text noch eingehen werde.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Nun aber mehr zur Ausstellung selbst:

Da ich zugegebenermaßen nicht besonders kunstaffin bin, bin ich sehr unvoreingenommen in die Ausstellung gegangen. Und siehe da, ich war echt positiv überrascht. Gar überwältigt, kann man sagen.

Stallone malt schon seit seiner Jugend. Damals noch unter dem Namen Mike Stallone, später dann kurz und knapp als Sly. Etwa 50 seiner Werke sind nun hier im Osthaus Museum ausgestellt. Einige davon sind nie zuvor gezeigte Arbeiten.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Wie man sieht, hat Sly seinen ganz eigenen Stil. Er setzt sich mit den Strömungen des Surrealismus, Expressionismus sowie abstrakter Malerei auseinander.

Die Bilder sind sehr farbenfroh, actiongeladen, chaotisch und ausdrucksstark. Hier findet man den Hollywood-Star aus den Filmen dann doch ein wenig wieder. So befruchtet auch, wie er selbst sagt, sein künstlerisches Schaffen das filmische Schaffen und umgekehrt.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Wusstet ihr eigentlich, dass Rocky 1975 zunächst auf dieser Kunstleinwand als „Finding Rocky“ zu sehen war, bevor er es ein Jahr später auf die große Kinoleinwand geschafft hat?

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Eine ganz schöne Entwicklung, die Rocky da durchgemacht hat. Aber an seinen Werken kann man über die Jahrzehnte gut erkennen, dass Sly seinen Stil immer wieder angepasst und weiterentwickelt hat.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Mein Lieblingsbild der Ausstellung ist dieses hier. Ich finde es besonders ausdrucksstark. Diese Präsenz, die Sly aus Erzählungen meines Kollegen auf der Pressekonferenz ausgestrahlt hat,  drückt er auch auf diesem Bild aus, wie ich finde. Besonders gefällt mir hier das Spiel mit dem Licht und der Tiefenwirkung. Wirklich beeindruckend!

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Interessant ist auch die Wahl der Bilderrahmen, die Sly selbst gewählt hat. Gerade die Rahmen aus Stahl erzeugen einen kraftvollen Gesamteindruck der Werke. Auf diesem Bild ist dieser aber noch vergleichsweise schmal ausgefallen.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Ist euch bei den bisherig gezeigten Bildern etwas aufgefallen? Sly nutzt oft eine Uhr mit Zeigern in seinen Werken. Dieses Symbol zeigte mir auch Museumsleiter Dr. Belgin. Die Uhr soll für unsere zeitliche Existenz stehen, die auch einen Maler wie Sylvester Stallone umtreibt.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Aus meinem Besuch nehme ich persönlich mit, dass ich viel häufiger ein Kunstmuseum aufsuchen sollte. Die Ausstellung hat mich wirklich beeindruckt und es macht Spaß, sich in die Gedanken des Malers hineinzuversetzen.

Ich habe es mir natürlich auch nicht nehmen lassen, ein wenig im ausliegenden Gästebuch zu stöbern. Auch hier kann man die Begeisterung der Besucher wahrlich spüren.

Falls ihr nun auch Lust auf die Ausstellung bekommen habt, solltet ihr euch den Besuch im Osthaus Museum nicht entgehen lassen. Oft wird einem erst bei längerem Hinsehen bewusst, was der Künstler mit seinen Werken vermeintlich ausdrücken möchte und man findet immer wieder neue Details. Auch wirken die Bilder in der Realität noch viel imposanter, einige sind allein schon von der Größe her sehr beeindruckend.
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Die Ausstellung läuft noch bis zum 22. Februar 2022. Mit eurem Ticket könnt ihr übrigens das gesamte Osthaus Museum sowie das Emil Schumacher Museum besuchen. Weitere Informationen zu eurem Besuch, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen findet ihr auf: http://www.osthausmuseum.de/web/de/common/besuch/besuch.html

Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende und sage bis bald

Euer Nils

Nils

Langeweile? Fehlanzeige! In Hagen ist immer was los! Ob zu Fuß, per Rad oder auf dem Wasser, das Angebot ist groß. Kommt mit mir auf Entdeckungstour zu den vielseitigen Freizeitangeboten in Hagen.

Kontaktieren

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Fan von Hagen #22

Wieso ist Wolfgang Brenscheidt vom Deutschen Basketball Bund eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag
#boeleentdecken

Mal richtig urban, mal eher ländlich: In unserer #Stadtteilentdecken Reihe seht ihr die Vielfalt Hagens!

Zum Beitrag
#ischelandentdecken

Mal richtig urban, mal eher ländlich: In unserer #Stadtteilentdecken-Reihe seht ihr die Vielfalt Hagens!

Zum Beitrag
Fan von Hagen #21

Wieso ist Frank Straube von der Ölmanufaktur eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken