#hagenvermisstdich

Bitte beachtet, dass Corona natürlich große Auswirkungen auf unsere gastronomischen, touristischen und kulturellen Angebote in Hagen hat. Wir bitten euch daher, euch beim jeweiligen Anbieter über mögliche Einschränkungen zu informieren.

Zur Homepage

Suchen

Raus in die Natur

Datum: 4. Juni 2021

Die Corona Pandemie hat unseren Alltag komplett auf den Kopf gestellt. Wir mussten in den letzten Monaten auf vieles verzichten, deshalb ist es besonders wichtig, sich Möglichkeiten für einen Ausgleich zu holen und die Kids gleichzeitig austoben lassen zu können. Was bietet sich hier zur Zeit besser an, als in der freien Natur eine Waldwanderung zu machen? Ich nehme euch heute mit und zeige euch einige schöne Wanderstrecken und welche Naturaktivitäten ihr mit euren Kleinsten machen könnt.

An einem sonnigen Maitag haben wir uns für einen Ausflug am Wildgehege in Wehringhausen entschieden. Ein wunderbares Ausflugziel für die Kleinsten. Zu den Wildgehegen im Wehringhauser Bachtal gehören das Dam- und Muffelgehege und der Wildschweinpark. Wie der Name schon sagt, finden wir hier Dam- Muffelwild sowie Wildschweine. Wir starten am Dam- und Muffelgehege an der Deerthstraße. Dort befindet sich auch ein Futterautomat, wo wir geeignetes Futter für die Tiere kaufen können. Natürlich hat unser Sohn auch fleißig Futter verteilt und hoffte einige Bewohner des Wildgeheges näher betrachten zu können. Doch die Tiere waren leider gerade nicht sehr hungrig, da sie wohl schon reichlich Futter von den Besuchern bekommen haben. Oder vielleicht auch im Motivationstief…? 🙂

Kennt ihr übrigens das Fragespiel des Wildgeheges in Wehringhausen? Wenn ihr einige Fragen zu den Wäldern und zu den lebenden Tieren im Wildgehege beantworten könnt, erhaltet ihr als Dankeschön auch ein kleines Präsent. Hier ist der Spaß für Klein und Groß garantiert.

Weitere Infos findet ihr unter www.wildgehege-hagen.de

Obwohl es einfach nur herrlich schön ist im Herzen des Stadtwaldes zu entspannen setzen wir unseren Ausflug in Richtung Eugen-Richter-Turm fort. Entlang des 3 TürmeWEGs gibt es zahlreiche Aussichtspunkte die einen wunderschönen Blick über die Stadt Hagen bieten.

Besonders für unseren kleinen Entdecker kann eine Waldwanderung sehr spannend werden. Vor allem wenn man auf Baumhöhlensuche ist und es viele “Hindernisse” zu bewältigen gibt.

Wir begegneten vielen Familien die mit dem Fahrrad durch den Wald fuhren. Aber spektakulärer fanden wir die Mountainbikefahrer die auf schmalen Pfaden durch den Wald, der auch noch mit Hindernissen gespickt war, an uns vorbeifuhren. Wenn ihr auch eine Fahrrad- oder Mountainbiketour planen wollt, findet ihr hier zahlreiche Strecken zu entdecken.

Am Eugen-Richter-Turm angekommen, geht es nach einer Weile wieder zurück in Richtung Wildpark, denn unser kleiner Entdecker ist vom vielen Laufen und all den Herausforderungen nun langsam müde. Nach so einer langen Wanderung entscheiden wir uns, unser Abendessen bei “DA SALVATORE” zu bestellen und den Abend gemütlich im Garten ausklingen zu lassen.

Da die Waldwanderung uns so gut gefallen hat und das Wetter weiterhin super ist, beschließen wir am folgenden Tag wieder loszuziehen. Diesmal entscheiden wir uns für eine Wanderung Richtung Bismarckturm, denn dieser durfte nun endlich nach einer langen Pause wieder öffnen. Auf dem Berg angekommen holten wir uns am Kiosk eine kleine Erfrischung. Für unseren fleißigen kleinen Wanderer gab es natürlich auch ein Eis – oder auch zwei 🙂 Dort konnten wir uns auch direkt für die Turmbesteigung eintragen lassen und durften auch kurz danach den Bismarckturm besteigen. Die Aussicht da oben? Absolut fantastisch !

Zur Turmbesteigung werden weitere Termine festgelegt, Infos hierzu findet ihr hier.

Ich hoffe, dass ich euch ein wenig inspirieren konnte und das lange Wochenende, für einen Spaziergang oder eine Wanderung im wunderschönen Hagener Stadtwald nutzen könnt!

Bis bald,

eure Carmen

Autorin

Lasst uns gemeinsam die Hagener Natur entdecken! Ob Wandern, Radfahren oder einfach mal ein gemütlicher Spaziergang – ich nehme
euch mit!

Carmen
Kontaktieren

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Neueröffnung: gap.bar

In Hagen hat eine neue Location für coole Drinks und unvergessliche Abende aufgemacht, die ihr definitiv entdecken solltet!

Zum Beitrag
Fan von Hagen #2

Wieso sind Jörg und Claudia Bachmann vom ARCADEON eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag
Premiumweg 3TürmeWEG

Ihr sucht ein Ausflugsziel in die Natur für die ganze Familie? Na dann die Wanderschuhe schnüren und ab auf den 3TürmeWEG!

Zum Beitrag
Stand Up Paddling auf dem Hengsteysee

Ein Board, ein Paddel, der Hengsteysee und m(k)ein Gleichgewichtssinn: Challenge accepted!

Zum Beitrag

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken