Kennt ihr schon unseren Blog?

Hier findet ihr persönliche Eindrücke aus unserem Team – von Sehenswürdigkeiten, Rad- und Wanderwegen sowie Restaurants und Freizeiteinrichtungen. Viel Spaß beim Lesen und im Nachhinein beim Entdecken!

Zur Homepage

Suchen

Meine 7 Highlights auf dem Hagener Weihnachtsmarkt

Datum: 26. November 2021

Nichts bringt mich besser durch die kalten und ungemütlichen Wintertage, als mich komplett in Weihnachten reinzusteigern. Ich bin in meinem Freundeskreis die Erste, die ihre Wohnung schmückt, “Last Christmas” hört und den Baum aufstellt. Daher könnt ihr euch vorstellen, wie groß die Freude bei mir war, als klar war, dass der diesjährige Weihnachtsmarkt wieder stattfinden kann.

Und als Weihnachtsmarkt-Fan sehe ich es natürlich als meine Pflicht, euch meine persönlichen Highlights vorzustellen 😉

1. Das Riesenrad

Ich fange mit dem offensichtlichen Highlight an: unser Riesenrad. Es ist einfach etwas Besonderes und liefert einem eine wunderschöne Aussicht über den Weihnachtsmarkt und Hagen. Aber auch, wenn man Höhenangst hat und garnicht drauf möchte, bleibt es meiner Meinung nach – allein als Fotomotiv im Dunkeln – ein absolutes Highlight!

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

2. Die Feuerzangenbowle

Auch dieses Jahr ist der Stand von Gino wieder auf unserem Weihnachtsmarkt zu finden und das ist auch mehr als gut so, denn die Feuerzangenbowle würde ich schon als absolutes Kultgetränk in Hagen bezeichnen. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, ohne hier einen Stopp zu machen, kann ich mir gar nicht vorstellen. Und wer früh genug da ist, hat eventuell das Glück das süß dekorierte „Fässchen“ für sich zu sichern. 🙂

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

3. Die Currywurst-Challenge

Ihr esst gerne Currywurst und ihr mögt es scharf? Dann solltet ihr definitiv ein paar Freunde zusammentrommeln und die Currywurst-Challenge machen. Bestellt euch pro Person verschiedene Stufen an Schärfe und testet wer von euch am weitesten kommt. Ich selbst bin nur bis Stufe 4 (von 8) gekommen und war danach schon leicht am Schwitzen. Ich bin also gespannt, wie weit ihr kommt. 😉

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

4. Glühkriek in der Icebar

Wer mich kennt, weiß, dass ich Kriek liebe. Kriek ist ein belgisches Kirschbier und eigentlich sehr selten in Deutschland zu finden. Daher war meine Begeisterung umso größer, als ich damals Glühkriek auf dem Weihnachtsmarkt entdeckt habe. Glühkriek wird frisch gezapft, ist nicht ganz so süß wie Glühwein und auch etwas milder und weicher. Auch der Schaum auf dem Bier ist super lecker – daher gehört Glühkriek definitiv zu meinen Highlights.

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

5. Der Kamin in der Punch Lounge

Auf dem Weg von der Spinne Richtung Volkspark findet ihr die Punch Lounge. Hier bin ich persönlich super gerne, da man hier auch heißen Apfelsaft mit Amaretto bekommt und weil es hier einen richtig gemütlichen Kamin gibt. Hier kommt sogar bei jedem Weihnachtsmuffel etwas Weihnachtsstimmung auf 😉

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

6. Ofenkartoffeln

Der Weihnachtsmarkt bietet kulinarisch natürlich sehr viel – hier geht keiner hungrig nach Hause. Ob Hot Dogs, frische Pizzabrötchen, Langos oder Backfisch, eigentlich sollte hier für jeden was dabei sein. Mein persönliches Highlight ist immer die Ofenkartoffel vom “Kartoffelhaus” mit Kräuterbutter, Sauce Hollandaise und Käse. Damit läute ich die Weihnachtsmarkt-Saison kulinarisch immer ein. Generell muss man wirklich sagen, dass Vegetarier auf unserem Weihnachtsmarkt ziemlich viel Auswahl haben, was leider auch nicht immer selbstverständlich ist. An der Gourmet Hütte gegenüber vom Riesenrad gibt es z.B. frische Champignons oder frittierten Blumenkohl. Last but not least, darf natürlich bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ein Crêpe mit Nutella oder Kinderschokolade nicht fehlen 🙂

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

7. Die Fotospots

Mein letztes Highlight ist eines, das vor allem für Gruppen schön ist. Wenn man gemeinsam unterwegs ist, möchte man ja eigentlich immer ein Foto machen, das an den gemeinsamen Tag oder Ausflug erinnert. Die richtige Location zu finden ist meist nervig. Auf unserem Weihnachtsmarkt gibt es nun aber zwei sehr süße, weihnachtliche Spots für ein gemeinsames Gruppenbild. Einmal einen schön beleuchteten Stern in der Nähe von C&A und einen „Weihnachtlichen Sessel“ in der Nähe der Öse. Ich bin mir sicher, dass dort ab jetzt sehr viele schöne Fotos entstehen werden!

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Natürlich gibt es noch ganz ganz viele andere tolle Sachen, die ihr auf dem Weihnachtsmarkt entdecken könnt. Insbesondere für Kinder ist auch so einiges dabei und das Kulturprogramm an der weihnachtlich beleuchteten Muschel ist natürlich ein MUSS.
Weitere Infos findet ihr weiterhin auf: hagenerweihnachtsmarkt.de.

Ich wünsche euch eine wunderbare Vorweihnachtszeit. Und falls ihr schöne weihnachtliche Bilder aus Hagen habt, dann postet diese gerne auf Instagram und Facebook, verlinkt uns oder/und nutzt den Hashtag #hagenentdecken!

Bis bald,

eure Josephine

 

Josephine

Ihr sucht Inspiration Rund um das Thema Essen & Trinken ? Dann seid ihr bei mir richtig. Ich nehme euch mit bei meinen Besuchen durch die Hagener Gastro Szene !

Kontaktieren

Weitere Beiträge die Ihnen gefallen könnten

Sportlich ins neue Jahr starten

Winterspeck adé! Ich zeige euch, wie ihr in Hagen sportlich ins neue Jahr starten könnt!

Zum Beitrag
Veranstaltungen im Februar

Konzerte, Kunst und Kultur - Entdeckt was das Hagener Veranstaltungsprogramm für euch bereit hält.

Zum Beitrag
Fan von Hagen #38

Wieso ist Britta von „Hautgeflüster Hagen“ eigentlich #fanvonhagen? Findet es heraus!

Zum Beitrag
10 Schlechtwetter-Tipps

Schlechtwettertage können uns nicht stoppen. Ich habe für euch ein paar Tipps in Hagen gesammelt, wenn das Wetter mal wieder nicht mitspielt.

Zum Beitrag

Stay connected!

Teilt eure schönsten Erlebnisse in Hagen
unter #hagenentdecken

Instagram #hagenentdecken